Wissenschaft Wallis

Wissenschaft Wallis schützt und fördert das wissenschaftliche Arbeiten in und ausserhalb des Kantons.

Unser Ziel:

  • Die wissenschaftlichen Akteure miteinander vernetzen
  • Tools entwickeln und diese den Akteuren zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung stellen
  • Die Wahrnehmung der Wissenschaft in der Bevölkerung steigern
  • Die wissenschaftlichen Institutionen und ihre Tätigkeiten wie Bildung, Forschung, Entwicklung, Verbreitung von Wissen fördern

Mehr erfahren

Aktuelles

Gestern um 11:39

Forschungsinstitut Idiap

A year to reinforce ties between Idiap and Mexico https://www.idiap.ch:/en/allnews/a-year-to-reinforce-ties-between-idiap-and-mexico

Mittwoch um 18:18

Wissenschaft Wallis

Inscrivez-vous à notre Journée Réseau annuelle le 29 novembre aux Cinémas de Sion! Au programme: présentations, table ronde et workshops. https://bit.ly/347xyCb

Institution des Monats

Naturmuseum : die Verbindungen zwischen Gesellschaften und ihrer Umwelt

Das Naturmuseum Wallis wurde 1829 als naturhistorisches Kabinett gegründet und hatte in erster Linie die Aufgabe, so viele Exemplare wie möglich, geordnet nach ihrer Klassifizierung, auszustellen. Die Eröffnung der neuen Ausstellungshallen im Jahr 2013 in der Rue des Châteaux in Sitten hat eine Neugestaltung der Bühne ermöglicht, die die Verbindungen zwischen Gesellschaften und ihrer Umwelt widerspiegelt. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht nun der Begriff des Anthropozäns, mit dem ein neues geologisches Zeitalter charakterisiert wird, in der der Homo Sapiens zum Hauptfaktor für globale Umweltveränderungen wurde. Das Naturmuseum ist ein internationaler Pionier, der frühzeitig verschiedene Projekte zu diesem Thema entwickelt hat.